RSL5

RSL – Hier könnt ihr uns hören

Wir erreichen knapp 30tausend Menschen in Teilen von Mettlach, Merzig und Losheim. Am Besten ist der Empfang in Mettlach-Ortskern, Saarhölzbach, Dreisbach und Besseringen. Das ist das Kernsendegebiet der UKW 106.1 MHz vom Standort Sankt Gangolf für das Programm „rund um die Saarschleife“. In Orscholz, Schwemlingen, Hilbringen, Ballern, Fitten, Merzig-Ortskern, Brotdorf, Losheim, Hausbach und Britten ist im Gesamtsendegebiet nicht immer durchgehend Empfang. Stationär zu Hause meist perfekt, durchgängig im Autoradio kann es durchaus Lücken geben. Leider gibt es Berge, die einen durchgehende Blick zur Antenne versperren. Daran können wir im ersten Schritt nichts ändern, aber wir arbeiten an Lösungen. Angedacht ist im Laufe des Jahres eine eigene zweite Antenne direkt am Studiostandort. Überall geht natürlich der Livestream, der ab Sendestart auf www.radiorsl.de erreichbar ist. Wir weihen am Samstag das Studio in der Stadthalle ein und starten einfach mal. Niemand ist perfekt und diese Dinge solltet ihr einfach wissen. Das Team ist hochmotiviert, aber wir sind auch nicht perfekt. Die Sendeanlage gehört uns nicht und ist samt Antenne nur gemietet, die Hauptstrahlungsrichtung geht ins Untere Saartal nach Mettlach, ist aber bei freier Sicht auch sehr gut in Merzig entlang der Saar zu hören. Das RDS „RadioRSL“ ist ca. 300 Meter ab der Abfahrt Merzig-City auf der A8 aus Rehlingen kommend zu hören. Drückt uns die Daumen! (Karte: Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, bereitgestellt vom SR Saarländischer Rundfunk als UKW-Sendernetzbetreiber)

2 Gedanken zu “RSL – Hier könnt ihr uns hören

  1. Hallo

    herzlichen Glückwunsch zum Sendestart an der Saar.

    Man könnte mit Unterstützung des Landes zusätzlich DAB+ forcieren.

    Lg

  2. ich muss sagen dank meinem freund :) hören wir nun den sender
    ziemlich oft weil dort nicht nur top 100 songs wie bei allen anderen
    sondern auch älterreeee songs laufen :) daumen hoch macht weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *